Dietmar Näser

Dietmar Näser ist seit fast 20 Jahren im Bereich der Pflanzenbauberatung und der Regenerativen Landwirtschaft selbstständig. Zuvor war er verantwortlich für den Pflanzenschutz in einem Betrieb in Ostsachsen mit mehr 3.000 Hektar Nutzfläche. Seit seiner frühen Jugend spielt das Thema Bodenfruchtbarkeit für den studierten Agraringenieur eine zentrale Rolle. Seine Eltern waren Zierpflanzengärtner und -Züchter in Brandenburg, so dass sein Lebensweg von Beginn an vom Umgang mit Pflanzen und Bodenfruchtbarkeit geprägt war. Durch diese Erfahrungen und die zahlreichen Kontakte mit Landwirten unterschiedlicher Betriebsgrößen und Strukturen, Kollegen und Wissenschaftlern verschiedener Sparten betrachtet er die Prozesse des Pflanzenbaus immer ganzheitlich.  

Die Regenerative Landwirtschaft wurde in den vergangenen Jahren mehr und mehr ein Hauptschwerpunkt der Arbeit von Dietmar Näser, also die Regeneration des Boden-Kohlenstoffgehaltes. Dazu ist er am liebsten mit Spaten und Sonde direkt vor Ort bei den Betrieben unterwegs. Als Bodencoach unterstützt er die landwirtschaftlichen Veränderungsprozesse, als Trainer vermittelt er Forschung, Beobachtung, Interpretation und Qualitätsmanagement in der Praxis des Pflanzenbaus. Als Buchautor gibt er wichtige Handlungsanweisungen für eine nachhaltige Regenerative Landwirtschaft.   

Pressestimmen

Pressestimmen

Lesen Sie hier verschiedene Artikel aus der Presse ...

Die Arbeit

Die Arbeit

Dietmar Näser befasst sich seit vielen Jahren mit der Regenerativen Landwirtschaft ...

Bodenkurs

Bodenkurs

Wie gelingt es durch einfache, kultivierende Maßnahmen die Leistungen des Bodenlebens zu nutzen?