Bodenkurs im Grünen für den Weinbau

Biodiversität steht für eine große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Kleinstlebewesen und ermöglicht damit ein stabiles, sich selbst regulierendes Ökosystem. Die Interaktion zwischen den Pflanzen und Bodenleben ist auch im Weinbau von entscheidender Bedeutung. Ein Weinberg mit einer hohen biologischen Vielfalt und eine gut funktionierende Interaktion zwischen den Pflanzen und dem Bodenleben sind die Grundlage für gesunde Reben und beste Trauben, aus denen lebendige, genussvolle und charakterreiche Weine entstehen.

Wie ist die Umsetzung der Maßnahmen der Regenerativen Landwirtschaft im Weinbau möglich? Wie nutzen Sie das Bodenleben durch einfache kultivierende Maßnahmen bei Ihrer tagtäglichen Arbeit? Wie verringern Sie den Aufwand zur Vermeidung und Kontrolle von Krankheiten und Schaderregern? Wie sorgen Sie für stabile Erträge und eine hohe Qualität auch bei extremen Wetterbedingungen? Antworten auf diese Fragestellungen und konkrete Handlungsanweisungen an praktischen Beispielen gibt Ihnen der „Bodenkurs im Grünen für den Weinbau". Die Kurse sind Praxisseminare, die vor Ort bei ausgesuchten gastgebenden Betrieben an sechs Tagen verteilt über die Vegetationsperiode hinweg stattfinden. Sie können somit die Betriebe und Anbauflächen im gesamten Anbauzyklus sehen und begleiten.

Die Ausbildung ist gegliedert in vier Module und vermittelt Ihnen das Wissen und Können zur Regenerativen Landwirtschaft im Weinbau. Es ist das Ziel, Ihnen den Weg zum eigenständigen praktischen Umsetzen des erlernten Wissens zu ermöglichen.

Die Themen sind in folgende Module gegliedert:

1. Die Grundlagen der Bodenfruchtbarkeit  
2. Die ersten Schritte zur Bodenbelebung: Flächenrotte, Fermente, Komposttee  
3. Die Photosynthese zur Humusbildung und Rebgesundheit nutzen  
4. Den Boden ernähren – die Gare aufbauen, organische Dünger aufwerten  

Termine 2020 Schweiz

CH-Bern
Steffisburg

18.02. - 20.02.  / 24.04. /  19.06. /  11.09.
Modul 1 findet für alle schweizer Bodenkurse in Münsingen statt.

Anmeldung   Informationen

Preis für den Bodenkurs:

  • 1.450 €

Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Im Preis sind Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten.